11. Dezember 2019

NOJZ bezieht Stellung

Am 21. November erschien auf dem Onlineportal der Neuen Luzerner Zeitung (NLZ) ein Artikel, welcher eine Debatte zur Kinderförderung in einer Luzerner Gemeinde schilderte. NOJZ bezog im Anschluss Stellung zu den vorgebrachten Argumenten in Form von einem Leser*innenbrief und beurteilte den Entschluss vom Einwohner*innenrat aus fachlicher Sicht. Der Artikel der NLZ ist hier ­vorzufinden, der Leser*innenbrief von NOJZ ist unter folgendem Link abrufbar.

PS: das Netzwerk hinterfragt auch die Schreibweise der NLZ mit dem generischen Maskulinum aus fachlicher Sicht.