Fachtagung NOJZ 2019

Die Fachtagung 2019 "Insta, Noten, Body & Sex - Jugend unter Druck" war ein voller Erfolg! Die rund 60 Teilnehmenden konnten sich durch den Vortrag von Morena Diaz ein Bild von der Bewegung Body Positivity machen, Nadine Plaschy erklärte unter Anderem, weshalb Jugendliche besonderem Druck ausgesetzt sind.

Bei den Gesprächen und Fragerunden an der Living Library kamen die Teilnehmenden mit Stresserfahrungen von Transmenschen, Menschen mit einer Krankheit und Personen während des Studiums in Berührung. Dabei erfuhren sie viele bewegende aber auch berührende Geschichten.

Zum Abschluss zeigten Daisy Kuliszkiewicz und Alexandra Kaufmann Methoden und Umgangsformen der Stressprävention für die Offene Jugendarbeit auf. Die beiden hatten zu dieser Thematik ihre Bachelorarbeit verfasst und konnten interessante Ergebnisse aus ihrer Forschung aufzeigen.

Auch die Online-Newsplattform "zentralplus" interessierte sich für die Fachtagung und war mit einem Journalisten vor Ort.

Hier ist der Artikel: https://www.zentralplus.ch/diese-themen-brennen-den-jugendlichen-in-der-zentralschweiz-unter-den-naegeln-1654805/

Wir danken dem Organisationskomitee ganz herzlich  für die gute Organisation und den Teilnehmenden für das Interesse und den anregenden Austausch!


Hier sind die Dokumente zu den Vorträgen:

- Der Vortrag von Nadine Plaschy zum Thema "Zwischen Selbstfindung und modernem Leistungsdruck –wie gehen Jugendliche damit um?" Hier!

- Vortrag von Daisy Kuliszkiewicz und Alexandra Kaufmann zum Thema
"Ich halte das nicht mehr aus! Wie können Jugendarbeitende die Jugendlichen in der Stressbewältigung unterstützen und Stressprävention in die Praxis der Offenen Jugendarbeit integrieren?" Hier!

Ausserdem ist hier die Darstellung vom Mentimeter. Die Teilnehmenden wurden nach Optionen der Stressbewältigung in der offenen Jugendarbeit gefragt, in der Darstellung sind die Antworten ersichtlich.